Die Schweizer Schokolade ist weltberühmt.

Unsere Annemarie liebt ihre Schoggi über alles

So entsteht die  Schweizer Uhr:

Mit Handwerkskunst, Geduld, Präzision und Tradition.

 

Der höchste Berg der Alpen und unser Wahrzeichen:

Das Matterhorn mit 4478 m  ü. M.

Wertvoller Schmuck:

Riesige Auswahl in der Züricher Bahnhofstrasse.

Alm-Abtrieb:

Der 9-jährige Urs führt sein Kalb ins Tal

Brrr, ist das heute aber kalt!

Unser Ben liebt Schnee über alles.

Original Schweizer Uhren:

Die teuersten aller berühmten Manufakturen finden Sie in Zürich

 

Die Tram in Zürich:

Der Öffentliche Personen Nahverkehr ist einer der besten der Welt.

Wie schallt’s von der Höh‘?

Das Alphorn steht für Schweizer Tradition

Glückliche Kühe!

Wer so gut lebt, gibt beste Milch!

Wie wir es machen

Im Jahr 1995 gründete Dr. Ächenbächler die Fa. Splendor. Aus Konkursmassen, Liquidationen und Nachlässen ersteigerte er ganze Posten von wertvollen Schmuckstücken, oftmals zu einem Zehntel des ursprünglichen Preises. So konnte Splendor edlen Schmuck in Juwelierqualität zu sensationell günstigen Preisen direkt an den Endverbraucher verkaufen.

Im gleichen Jahr wurden die Uhrenmarken EDEN und ASTRON ins Leben gerufen und auch hier galt das gleiche Konzept:

  • Direktbelieferung des Endverbrauchers unter Ausschaltung von Groß- und Einzelhandel
  • eingesparte Handelsspannen und Rabatte gehen direkt an den Kunden weiter
  • nur original Präzisions-Markenuhren von ASTRON und EDEN
  • strenge Qualitätsprüfung durch hauseigene Fachleute